Einhundert Fusstapfen ...

Der Kur- und Heilwald

Der Wald wird oft als »Grüne Apotheke« bezeichnet: Er macht den Kopf frei, belebt und erfrischt. Seine heilenden Kräfte werden hier auf 187 Hektar bewusst genutzt. Seit November 2016 ist der Heringsdorfer Küstenwald als 1. Kur- und Heilwald Europas ein großes Natur-Gesundheitsstudio.

Das wohltuende Reizklima, resultierend aus der einzigartigen Kombination von See- und Waldluft, definieren unseren Küstenwald als ein einzigartiges ortsgebundenes Naturheilmittel.

Mehr dazu

Eine erste Forsteinrichtung existiert für den Heringsdorfer Wald aus dem Jahr 1912, offensichtlich initiiert durch die Aktiengesellschaft Seebad Heringsdorf. Zu diesem
Zeitpunkt war der Wald bereits durch die Bahnlinie Heringsdorf – Bansin durchschnitten. Zu großen Teilen setzte sich der Wald damals aus einem Buchen- Kiefernmischwald zusammen.

Mehr dazu

Gesundheit in den Kaiserbädern heißt Gesundheit im Doppelpack – Meer und Wald: Der erste Heilwald Europas besteht jetzt seit einem Jahr!

Mehr dazu

So finden Sie die Karten auch im Heilwald vor Ort vor – dort natürlich auch immer mit Ihrem Standort zur Orientierung. Dann kann das Smartphone in jedem Falle ausbleiben ... Neben der Heilwaldkarte mit dem Wegenetz finden Sie eine weitere mit den Wegsteigungen, damit Sie abschätzen können, ob Sie Ihren Parcours mit »Links« meistern oder ob es zu anstrengend wird.

Mehr dazu